| Impressum| Kontakt|

Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V.

Zurück zu 2013 Zurück zu 2013

Hygiene-Tipp, September 2013

Darf der Operateur den OP während der Operation verlassen – welche Hygienemaßnahmen sind erforderlich?

01.09.2013

Das OP-Team trägt sterile OP-Mäntel und sterile OP-Handschuhe.

Kommt es während der Operation zur Kontamination des Operationskittels, des Sterilfeldes oder der Operationshandschuhe, werden Kittel bzw. Handschuhe gewechselt bzw. das Operationsfeld neu abgedeckt, unsteril gewordene Instrumente werden gewechselt (RKI, 2007).

Die Aufrechterhaltung der Sterilität kann beim Verlassen des Operationssaales durch den operierenden Chirurgen nicht garantiert werden, daher muss er bei Verlassen des Saales folgende Maßnahmen durchführen:

Selbstverständlich dürfen derartige Unterbrechungen der OP nur Sonderfälle sein und so kurz wie möglich erfolgen.

W. Popp, K.-D. Zastrow, H. Martiny

Dieser Tipp gibt die Meinung der Autoren wieder.

Zurück zu 2013 Zurück zu 2013