| Impressum| Kontakt|

Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V.

Jobbörse der DGKH

ArtVomBezeichnungOrt
Gesuch25.07.2017Hygieneingenieur_in / Ingenieur_in für Krankenhaus-GebäudemanagementDeutschland Hamburg
Details

Hygieneingenieur_in / Ingenieur_in für Krankenhaus-Gebäudemanagement
Diese Position kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Tätigkeit besteht. Es erwarten Sie ein hochmodernes, familienfreundliches UKE - mitvielen Perspektiven! Wir bieten Ihnen günstige Bedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Unterstützung bei der Kinderbetreuung). Außerdem profitieren Sie von umfangreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, zahlreichen Vergünstigungen (z.B. HVV), vielfältigen Sport- und Gesundheitsangeboten und vielem mehr. Sie wollen sich auf Ihre primären Aufgaben konzentrieren? Von hilfreichen Innovationen profitieren? Egal ob Sie Berufseinsteiger sind oder Erfahrung mitbringen - der UKE-Konzern ist der richtige Arbeitgeber für Sie. Wir wollen uns gemeinsam weiterentwickeln. Ihre Vorgesetzten stimmen mit Ihnen Ihre Karriereplanung ab, Ihr neues Team unterstützt Sie bei Ihrer Einarbeitung. Ihre Aufgaben: • Beratung der Leitung der Krankenhaushygiene und anderen Leitungseben in allen technischen Fragen der Hygiene • Gutachtenerstellung zu technischen Fragen der Hygiene • fachliche Bewertung von technischen Maßnahmen hinsichtlich hygienischer Aspekte • Erarbeitung von Konzepten zur Umsetzung aktueller Erkenntnisse der technischen Hygiene sowie zur Sicherung der Trinkwasserqualität • fachliche Bewertung zu Bauprojekten (Neu- und Umbauten, Sanierungen, etc.) sowie deren Begleitung während der baulichen Maßnahmen und Endabnahme von baulichen Maßnahmen • Beratung bei der Planung/Dokumentation von Neu- und Umbauten am Trinkwassernetz sowie hygienische Bewertung der bestehenden Trinkwasserinstallationen • hygienische Bewertung von RLT-Anlagen in Gebäuden des UKE, dessen Tochtergesellschaften und ggf. externer Kunden • Auditierung/Vor-Ort-Begehung sonstiger technischer Anlagen mit Relevanz für die Hygiene nach den aktuell gültigen Normenwerken • Mitarbeit im Hygienelabor, Erstellung von Standardarbeitsanweisungen, Neuetablierung von Prüfmethoden Ihr Profil: • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (B.Sc.) der Umwelt-, Hygiene- und Sicherheitsingenieurwesen, Krankenhaushygiene, Umwelt- und Hygienetechnik, Gebäude und Anlagentechnik, Bauingenieurwesen, Versorgungstechnik oder vergleichbare Ingenieurstudiengänge • fundierte Kenntnisse in mindestens einem der Bereiche Trinkwassersysteme, raumlufttechnische Anlagen sowie Reinigungs- und Desinfektionsverfahren • Bereitschaft sich intensiv in andere Themenbereiche einzuarbeiten • Laborerfahrung und sicherer Umgang mit pathogenen Mikroorganismen, gute MS Office-Kenntnisse • sehr gute Koordinations-, Organisations-, Kommunikations-, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Gewissenhaftigkeit, Sozialkompetenz, Zuverlässigkeit Ihr

Ort: Hamburg
Land: Deutschland

Frei ab: sofort
Berufserfahrung: vorhanden

Kontakt

Herr Prof. Dr. med. Johannes K. Knobloch
Arbeitsbereich Krankenhaushygiene
Martinistraße 52
Hamburg
Deutschland
Telefon: 040 7410 51494
Fax: 040 7410 54062
Email: j.knobloch@uke.de


Sie möchten ein Gesuch bzw. ein Gebot abgeben, dann können Sie das hier tun.