| Impressum| Kontakt|

Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V.

Zurück zu Klima und Raumlufttechnik Zurück zu Klima und Raumlufttechnik

Leitlinie

Krankenhaushygienische Leitlinie für die Planung, Ausführung und den Betrieb von Raumlufttechnischen Anlagen in Räumen des Gesundheitswesens

01.12.2015

Leitlinie als PDF zum Download

Seit der Herausgabe der ersten „Krankenhaushygienischen Leitlinien für die Ausführung und den Betrieb von Raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) in Krankenhäusern“ vor über zehn Jahren führten erweiterte Kenntnisse, neue Regelwerke, verbesserte Anlagen und Prüfverfahren zur Überarbeitung der Leitlinie. Basierend auf einer klaren Beschreibung der Grundmerkmale von Lüftungskonzepten, ihrer hygienischen Prüfung und den nutzungsabhängigen Anforderungen an die Raumlüftung hat die DGKH-Sektion „Klima und Raumlufttechnik“ versucht, Antworten zu geben für die wesentlichen lufthygienischen Fragen bei der Planung, Auslegung und dem hygienisch sicheren Betrieb von RLT-Anlagen in Räumen des Gesundheitswesens. Dabei konnte sich die Bearbeitung auf den großen Sachverstand und die Erfahrungen der ordentlichen und kooperativen Mitglieder stützen. Ihnen sei für Ihr Engagement und Ihre Ausdauer herzlich gedankt. Kurz vor der Fertigstellung der Leitlinie ist Dr. med. habil. Peter Lüderitz als langjähriges und überaus engagiertes Mitglied verstorben.
Seine immer hoch sachkundigen und konstruktiv kritischen Beiträge trugen erheblich zur Qualität der Leitlinie bei. Als Vorsitzender der Sektion erlaube ich mir daher, ihm diese Version zu widmen. Die DGKH hofft mit dieser Leitlinie einen Beitrag zur Verbesserung der Beurteilung der hygienischen Möglichkeiten und Grenzen von Lüftungskonzepten in Räumen des Gesundheitswesens leisten zu können.

Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Külpmann
Vorsitzender der Sektion Klima und Raumlufttechnik

Zurück zu Klima und Raumlufttechnik Zurück zu Klima und Raumlufttechnik