| Impressum| Kontakt|

Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V.

Zurück zu Nachgefragt Zurück zu Nachgefragt

Künstliche Fingernägel als Infektionsquelle?

Fördern künstliche Fingernägel Krankenhaustypische Infektionen wie MRSA?
Liegen dazu Studien vor?

Prof. A. Kramer: Ja, die Voraussetzungen für eine effektive Händedesinfektion sind nur z. T. untersucht. Das Tragen künstlicher Nägel konnte als Quelle eines Ausbruchs mit Serratia marcescens bei kardiochirurgischen Patienten identifiziert werden [Passaro et al. 1997].

Quelle:
Passaro DJ, Waring L, Armstrong R, Bolding F, Bouvier B, Rosenberg J, Reingold AW, McQuitty M, Philpott SM, Jarvis WR, Werner SB, Tompkins LS, Vugia DJ (1997) Postoperative Serratia marcescens wound infections traced to an out-of-hospital source. J. Infect. Dis. 175: 992-995.

Zurück zu Nachgefragt Zurück zu Nachgefragt