| Impressum| Kontakt|

Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V.

Fördermitglied der DGKH

Antiseptica GmbH

Hier finden Sie die komplette Liste unserer Fördermitglieder
Das angezeigte Fördermitglied wurde per Zufallsgenerator ausgewählt.

Sie möchten Mitglied werden?

Den Antrag und alle Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie hier ...

Test- und Lernprogramm „klinische Händehygiene”

Testprogramm starten (extern)

Videos zur Krankenhaushygiene

finden Sie in zum Download hier oder in unserem Youtube-Channel - Krankenhaushygiene


12. Kongress für Krankenhaushygiene

Supplement mit den Abstracts als PDF verfügbar

09.04.2014

Das PDF mit allen Abstracts zum 12. Kongress finden Sie ab sofort hier.


Nachricht der DGKH

Neuer Vorstand auf der Mitgliederversammlung am 1. April 2014 in Berlin gewählt

03.04.2014

Auf der Mitgliederversammlung der DGKH in Berlin am 1. April 2014 wurde ein neuer Vorstand gewählt.
Den neuen Vorstand finden Sie ab sofort hier - zum neuen Vorstand der DGKH

Wir danken dem bisherigen Vorstand für seine hervorragende und erfolgreiche Arbeit und wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg bei der Bewältigung der bevorstehenden Aufgaben.

Geschäftsstelle der DGKH


12. Kongress für Krankenhaushygiene nach 4 Kongresstagen beendet

Besucherrekord mit 1.550 Teilnehmern

02.04.2014


Saal 1


Blick in die Ausstellung


Dr. Adam W. Brähmer - Festvortrag auf dem Wissenschaftsbankett


Auftakt zum 12. Kongress für Krankenhaushygiene

Pressekonferenz zum 12. Kongress für Krankenhaushygiene war sehr gut besucht!

Freitag, 28. März 2014, 11.00 Uhr
Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin


Pressemappe zum Download


 
Auf der Pressekonferenz  haben Frau Prof. Martiny, Prof. Exner, Prof. Popp und Prof. Zastrow folgende Themen besprochen:


Information

Online Konsultation ›Publikationssystem‹

Veröffentlichung und Rezeption wissenschaftlicher Publikationen sind enormen Veränderungen unterworfen. Welche Art von Publikationssystem brauchen wir? Eine Arbeitsgruppe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) möchte die Stimme der Wissenschaft stärken und erarbeitet Empfehlungen zur zukünftigen Gestaltung des Publikationssystems. Dazu sind Sie herzlich zum Mitmachen eingeladen: Auf einer Online-Plattform haben Sie zwischen dem 18.03.2014 und dem 17.04.2014 die Möglichkeit, auf die Empfehlungen Einfluss zu nehmen. Zum einen werden dort Kriterien für ein gutes wissenschaftliches Publikationssystem zur Diskussion gestellt. Zum anderen haben Sie die Gelegenheit, auf konkrete, sich in Ihrem Fach und darüber hinaus stellende Problemlagen hinzuweisen und die Beiträge anderer Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diskutieren und zu bewerten.

Machen Sie mit unter:  www.publikationssystem.de.


Einladung zur Pressekonferenz der DGKH

Pressekonferenz zum 12. Kongress für Krankenhaushygiene

25.03.2014

Freitag, 28. März 2014, 11.00 Uhr
Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin
 

Akkreditierung per Email an: info@krankenhaushygiene.de
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
die DGKH hat auf ihrem Kongress folgende Themen vorgesehen.
Auf der Pressekonferenz  erläutern  Frau Prof. Martiny, Prof. Popp, Prof. Exner und Prof. Zastrow folgende Themen:


Einladung zur Teleclass

Sitzung "Null Infektion" wird per Teleclass übertragen

25.03.2014

Die Sitzung "Null Infektion" vom 1. April 2014 wird als Teleclass zur Verfügung gestellt.
Interessierte können sich über www.webbertraining.com anmelden bzw. direkt zum Sitzungsstart sich per Telefon in die Session einwählen:

Telefon: +49 30 224030237
Code: 2014#

Hier finden Sie die Handouts sowie die Folien zur Sitzung:


Stellungnahme der DGKH

Interview mit Herrn Professor Zastrow am 27. Februar in der WAZ unter dem Titel „Killer Keime in Kliniken: Schicksal ist, wenn man im falschen Krankenhaus landet“

21.03.2014

Aufgrund entsprechender Anfragen zum bezeichneten Interview an die DGKH teilt der Vorstand der DGKH mit, dass dieses Zeitungs-Interview eine persönliche Meinung des Herrn Prof. Klaus-Dieter Zastrow und somit weder formal noch inhaltlich ein Statement in seiner Funktion als amtierender Pressesprecher der DGKH wiedergibt. Wie bitten dies zu berücksichtigen und anders lautende Informationen entsprechend zu korrigieren.


ABS-Kurse der DGKH


Modul 1 Programm im PDF-Format
10. bis 12. Dezember 2014, Bonn zur Anmeldung

Modul 2 | Programm im PDF-Format
12. bis 14. März 2014, Bonn | [Ausgebucht]
18. bis 20. Juni 2014, Bonn
| [Ausgebucht] Eintragung in die Warteliste

Modul 3
21. bis 23. Mai 2014, Bonn | zur Anmeldung
03. bis 05. September 2014, Bonn zur Anmeldung

Modul 4
29. bis 31. Oktober 2014, Bonn | zur Anmeldung
12. bis 14. November 2014, Bonn | zur Anmeldung

 


Hygiene-Tipp der DGKH, März 2014

Händehygiene - Führungsverhalten und Spender-Standort sind entscheidend

01.03.2014

Zwei neue Publikationen zeigen, dass die Compliance mit der Händedesinfektion ganz entscheidend von der Führungsfigur und dem Standort des Spenders abhängen ...   [mehr...]


SAVE LIVES: Clean Your Hands - WHO's global annual campaign


The link to the the campaign of the 5 May 2014: www.who.int/gpsc/5may/en/


DGKH

Mitgliederbefragung 2013

kompletter Untersuchungsreport als PDF zum Download


Hygiene-Tipp der DGKH, Februar 2014

Automatische Händedesinfektionsmittelspender

01.02.2014

In vielen Krankenhäusern und Altenpflegeheimen besteht der Wunsch, automatische Händedesinfektionsmittelspender im Eingangsbereich der Häuser bzw. von Stationen aufzustellen ...

  [mehr...]


Hygiene-Tipp der DGKH, Januar 2014

Zubereitung von Injektionslösungen

05.01.2014

Die Zubereitung von Injektionslösungen hat stets auf einer desinfizierten Arbeitsfläche stattzufinden. Falls ein Waschbecken vorhanden ist, soll dies mindestens einen Meter entfernt und durch einen Spritzschutz von der reinen ... 

  [mehr...]


Pressemitteilung

Was ist Aufklärung … über Hygiene, Medizin und Gesellschaft?

21.12.2013

komplette Ausschreibung als PDF zum Download


Hygiene-Tipp der DGKH, Dezember 2013

Reinigung von Gardinen und Vorhängen

01.12.2013

Gardinen sowie Sichtschutz- und Duschvorhänge können durch Hand- oder Körperkontakt kontaminiert sein...

  [mehr...]


Hygiene-Tipp der DGKH, November 2013

Hygienemaßnahmen bei der Gelenkpunktion

01.11.2013

Gemäß Empfehlungen der KRINKO (2000) sind Gelenk- und Knochenoperationen sowie arthroskopische Untersuchungen und Eingriffe als „Operationen in nicht kontaminierter Region“ zu bewerten und daher in einem OP unter aseptischen Kautelen durchzuführen (vor jedem Eingriff chirurgische Händedesinfektion, frischer steriler OP-Kittel, neue sterile OP-Handschuhe, neuer Mund-/Nasenschutz) ...   [mehr...]


Leitlinie im Weißdruck

Leitlinie zur Validierung der manuellen Reinigung und manuellen chemischen Desinfektion von Medizinprodukten

01.11.2013

Leitlinie zum Download als PDF

Diese Leitlinie wurde erstellt von:
Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e. V. DGKH
Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung e. V. DGSV
Arbeitskreis Instrumentenaufbereitung AKI
in Kooperation mit dem
Verbund für angewandte Hygiene VAH


Hygiene-Tipp der DGKH, Oktober 2013

Planung und Abnahme von RLT-Anlagen für OP-Räume

01.10.2013

Die DIN 1946-4 regelt Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) im Gesundheitswesen. Die letzte Fassung von 2008 wurde wegen verschiedener Regelungen kritisiert, gleichwohl gilt sie als Stand der Technik und sollte insbesondere bei Neubaumaßnahmen Beachtung finden ...   [mehr...]


Stellungnahme der DGKH

Prävalenz, Letalität und Präventionspotenzial nosokomialer Infektionen in Deutschland 2013

01.09.2013

Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) erachtet es als notwendig, die derzeit in offiziellen Verlautbarungen genannten Zahlen zur
Hygienemaßnahmen verhütbar ist (Präventionspotenzial), kritisch zu hinterfragen ...

Stellungnahme als PDF zum Download


Stellungnahme, Empfehlung

Forderungen im Rahmen von Zertifizierungen und Auditierungen und ihre Bewertung aus hygienischer Sicht

03.08.2013

Bei Zertifizierungen, Audits usw. werden teilweise absurde Forderungen von Visitoren gestellt. Die DGKH will dies in Zukunft aufgreifen und Argumentationshilfen dazu liefern. Wir sind daher auch für entsprechende Hinweise dankbar ...

PDF zum Download


Krankenhaushygieneverordnungen der Bundesländer

04.04.2013

Hier finden Sie einen aktuellen Vergleich der MedHygVo der Bundesländer
und die Links zu den einzelnen Hygieneverordnungen der Länder:
Baden-Würrtemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg,
Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen,
Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Wir sind ständig um Aktualität bemüht. Sollte Ihnen auffallen, dass eines der Bundesländer eine neue Version herausgegeben hat, bitten wir um eine kurze Mitteilung an: info@krankenhaushygiene.de

  [mehr...]