| Impressum| Datenschutzerklärung| Kontakt|

Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V.

Hygiene-Tipp, Sondertipp 4 2020

Welches ist die richtige Prüfnorm für Gesichtsmasken?

15.04.2020

Diesen Tipp als PDF zum Download!

Die nationalen Anforderungen an Atemschutzmasken und deren normative Prüfung sind so vielfältig, dass sie vom Nutzer häufig nicht mehr verstanden werden. In Europa existieren 3 verschiedene Anforderungen an filtrierende Halbmasken der Klassen FFP1,2 und 3 nach DIN EN 149. Hier wird der Schutz des Trägers geprüft. Dazu kommen weitere international geprüfte Atemschutzmasken. Auch hier geht es um den Personalschutz.

  [mehr...]


Hygiene-Tipp, Sondertipp 3 2020

Wiederaufbereitung von Atemschutzmasken (FFP)

15.04.2020

Diesen Tipp als PDF herunterladen!

Prinzipiell werden Atemschutzmasken seit Jahren als Einwegprodukte in Verkehr gebracht und nach Benutzung nicht aufbereitet. Der im Rahmen der COVID-19-Pandemie auftretende Mangel an Atemschutzmasken zwingt gegenwärtig viele Gesundheitseinrichtungen, diese Artikel mehrfach zu verwenden.

  [mehr...]


Stellungnahme der DGKH

Prävention hat oberste Priorität – das Management von COVID-19-Erkrankungen in Alten- und Pflegeheimen

08.04.2020

Hier finden Sie die Stellungnahme als PDF

Zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie in Deutschland wurde neben erheblichen Kontakteinschrän­kungen in der Bevölkerung (Schließung von Schulen, Geschäften, Verbot von Öffentlichkeitsveran­staltungen, Kontaktverbote) in beispielloser Weise die Behandlungs- und Beatmungskapazität in Krankenhäusern erweitert mit dem Ziel, für die zu erwartende hohe Zahl an schweren Covid-19-Fällen über eine ausreichende Behandlungskapazität zu verfügen.

  [mehr...]


Informationen der Feuerwehr Essen

Fließschema zur Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19 Erkrankungen in Alten- und Pflegeheimen

30.03.2020

Fließschema zum Download


Mitteilung der DGKH

Vollständige Ausgangssperren als Maßnahme zur Kontrolle der COVID-19 Epidemie in Deutschland nicht erforderlich!
Schutz besonders gefährdeter Risikogruppen und Personen der kritischen Infrastruktur erforderlich!

22.03.2020

Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) hält vollständige Ausgangssperren bei Ausschöpfen der Einhaltung von bewährten Hygieneregeln sowie dem konsequenten Schutz von besonders gefährdeten Risikogruppen und Personen der kritischen Infrastrukturen dann für vermeidbar, wenn die Hygiene Regeln des RKI konsequent und mit Disziplin eingehalten werden. 

Mit dem Ziel einer Senkung schwerer Krankheitsverläufe und der steigenden Zahl von Sterbefällen muss unsere ganze Kraft dem Schutz der besonders gefährdeten Risikogruppen und der Personen der kritischen Infrastruktur, insbesondere den Schwestern und Pflegern, den Ärztinnen und Ärzten in den Krankenhäusern und den Pflegekräften der Alten- und Pflegeheime liegen.

  [mehr...]


Stellungnahme der DGKH zum Quarantäne-Management der Gesundheitsämter

Gesundheitsämter müssen flexibler entscheiden können: Bei bürokratischer Quarantäne-Verordnung droht Lahmlegung medizinischer Versorgungsstrukturen

19.03.2020

Finden Sie hier die Stellungnahme als PDF

Die aktuelle Praxis der Quarantäne-Verordnungen der Gesundheitsämter legt medizinische Versorgungsstrukturen lahm, wenn sie sich an die zentralen RKI-Empfehlungen halten.
Die Dynamik der Ausbreitung verlangt eine dynamische Anpassung der Empfehlungen.

  [mehr...]


Empfehlung der DGP

Empfehlungen zur Durchführung einer Bronchoskopie in Zeiten der COVID-19-Pandemie

19.03.2020

Empfehlung als PDF zum Download


Informationen der Feuerwehr Essen

Nähanleitung für Mund-Nase-Schutz

15.03.2020

Hier finden Sie die Anleitung als PDF

Wir danken der Feuerwehr Essen für die Bereitstellung dieses Dokumentes!


Informationen der Feuerwehr Essen

Taktik zur Reduzierung schwerer Krankheitsverläufe und zur Senkung der Letalitätsrate bei SARS-2-CoV (COVID-19)

15.03.2020

Intensivierung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen im Bereich der der Pflege und Behandlung von alten, pflegebedürftigen und immunsupprimierten Menschen

Informationsblatt zum Download

Wir danken der Feuerwehr Essen für die Bereitstellung dieses Dokumentes!


Informationen der Feuerwehr Essen

Maßnahmenblatt Feuerwehr Essen: Krankentransport- und Rettungsdienst Stadt Essen SARS-CoV-2 (COVID-19)

15.03.2020

Hier finden Sie das Dokument zum Download!

Wir danken der Feuerwehr Essen für die Bereitstellung dieses Dokumentes!


Empfehlung der DGKH

Häusliche Pflege von Patienten mit Verdacht auf 2019-nCoV-Infektion mit geringgradigen Symptomen und Management von Kontakten

31.01.2020

Interim-Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation, angepasst an die krankenhaushygienischen Erfordernisse in Deutschland.

Hier finden Sie die Empfehlung als PDF

Die WHO hat entsprechende Empfehlungen über eine sichere häusliche Versorgung von Patienten mit Verdacht oder Nachweis einer Infektion mit 2019-nCoV-Infektionen publiziert. Bei den Patienten handelt es sich um Personen mit geringgradigen Symptomen. Auf die Original-Empfehlung wird verwiesen ...

  [mehr...]


Infektionskrankheiten

  [mehr...]